Bullenbeißer


Bullenbeißer

Bullenbeißer, s. Doggen.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bullenbeißer — Espèce chien (Canis lupus familiaris) Caractéristiques …   Wikipédia en Français

  • Bullenbeißer — Bullenbeißer, s.u. Hund …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bullenbeißer — Bullenbeißer, s. Hund …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bullenbeißer — Sm Bulldogge …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bullenbeißer — Bulldogge Bullenbeißer waren kraftvolle, speziell für das Bullbaiting (deutsch Bullenbeißen) gezüchtete Hunde, deren Aufgabe es war, Bullen niederzuringen. Diese Form des Tierkampfes genoss im England des 16. bis 18. Jahrhunderts hohe Popularität …   Deutsch Wikipedia

  • Bullenbeißer — 1Bulle: Das im 17. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Wort geht zurück auf mnd. bulle »‹Zucht›stier«, vgl. gleichbed. niederl. bul, engl. bull, aisl. boli. Die Bezeichnung des Stiers gehört zu der unter 1↑ Ball dargestellten idg. Wurzel… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bullenbeißer — Bụl|len|bei|ßer 〈m. 3〉 1. ausgestorbene Stammform der doggenartigen Hunde, glatthaarig, von stämmiger Gestalt 2. 〈umg.; scherzh.〉 bissiger Mensch * * * Bụl|len|bei|ßer, der: 1. Bulldogge. 2. (salopp abwertend) unfreundlicher, polternder Mensch.… …   Universal-Lexikon

  • Bullenbeißer — Bullenbeißerm 1.kräftiger,derberMann;scharfvorgehenderMann.EigentlicheinHund,dergegenStieregehetztwirdundsiebeißt.18.Jh. 2.Engländer;englischerSoldat.FußtaufJohnBull,demfigürlichenSinnbilddesenglischenVolkes;inKarikaturendargestelltalsstämmiger,vi… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Bullenbeißer — Bullebießer (der) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Bullenbeißer — Bụl|len|bei|ßer (so viel wie Bulldogge; umgangssprachlich für grober Mensch) …   Die deutsche Rechtschreibung